Burg Thurant

 

Die Burg liegt auf einem Bergsporn überhalb von Alken.

Die Burg wurde im 12. Jahrhundert auf römischen Grundmauern erreichtet.
Im 13. Jahrhundert wurde die Burg zwischen den Erzbistümern Köln und Trier aufgeteilt, die beide ihre Seite der Burg ausbauten. Deshalb hat die Burg Thurant zwei Bergfriede.
Erleben Sie bei einem Rundgang die vielen Facetten der Doppelburg und lassen Sie sich von dem Steingarten und seinen Monumenten inspirieren. Sehen Sie ebenso das alte Handwerk der Weinherstellung.

Der Moselsteig Traumpfad Bleidenberger Ausblicke und die Moselsteig-Etappe 22 führen an der Burg vorbei.